Dichtheitsprüfung

Dichtheitsprüfung DIN EN 1610

Dichtheitsprüfung
Bewerten Sie uns!

Wir bieten Ihnen die Dichtheits.-Funktionsprüfung Ihrer Kanal.-Abwasseranlage gemäß den gesetzlichen Vorgaben an. STA Kanal.-Rohrreinigung besitzen die erforderliche Sachkunde zur Durchführung von Dichtheitsprüfungen in Baden-Württemberg sowie Bayern.

Die Zustands- und Funktionsprüfung ist nach den verbindlichen allgemeinen technischen Regelwerken DIN 1986-30 und DIN EN 1610 durchzuführen. Bei neu errichteten und wesentlich veränderten Abwasserleitungen ist eine Druckprüfung nach DIN EN 1610 mit Wasser oder Luft vorzunehmen.

Jede neu gebaute Entwässerungsanlage muss nach DIN EN 1610 geprüft werden muss! 

1. Rohrreinigung

Bevor eine TV-Kamerainspektion und Dichtheitsprüfung Ihrer Abwasserleitungen durchgeführt werden kann, müssen die Abwasserleitungen und Schächte gründlich mit einem Hochdruckspülgerät gereinigt werden. Ablagerungen und Verschmutzungen können die Sicht der TV-Kamera behindern und dazu führen, dass Schäden nicht erkannt werden. Da die Reinigung vor der TV-Kamerainspektion und Dichtheitsprüfung stattfinden muss, müssen die Arbeiten aufeinander abgestimmt sein.

2. TV-Kamerainspektion

Mit einer Kanal TV-Inspektionskamera werden die Abwasserleitungen und Schächte auf Schäden untersucht. Die TV-Kamerainspektion dient dazu, die Leitungslängen und den Rohrdurchmesser (DN) zu bestimmen. Die Leitungslänge und Rohrdurchmesser werden für die Ermittlung der Grenzwerte bei der Dichtheitsprüfung benötigt. Sollte die TV-Kamerainspektion Schäden (Risse, Rohrbrüche, Muffenversätze u.s.w) aufweisen, ist eine Kanalsanierung der Abwasserleitung unumgänglich. Eine Dichtheitsprüfung ist in diesem Fall überflüssig, da durch die TV-Kamerainspektion eine Undichtheit festgestellt wurde. In diesem Fall muss die Abwasserleitung erst Saniert werden und danach auf  Dichtheit geprüft werden.

3. Dichtheitsprüfung mit Wasser

Abwasserleitungen von bestehenden Häusern werden mit Wasser auf ihre Dichtheit geprüft. Im Gegensatz zur Luftprüfung bietet die Dichtheitsprüfung mit Wasser den Vorteil, dass gleich ein Urteil über die Undichtheit abgeben werden kann.

  • Wasserfüllstandsprüfung
  • Wasserdruckprüfung

Bei der Wasserfüllstandsprüfung wird der Zu.- und Ablauf in der Grundleitung mit Blasen versperrt. Die Leitung wird bis zur Oberkante des tiefsten Entwässerungsgegenstandes, z.B. einem Bodenablauf im Keller oder bis Unterkante Reinigungsöffnung in der Fallleitung mit Wasser aufgefüllt. Sinkt der Wasserstand z.B. im Bodenablauf Keller ab, ist die Leitung nicht dicht. Gewisse Wasserverluste erlaubt sind und richten sich nach Zeit, Rohrmaterial sowie Durchmesser der Rohrleitung. Der Fachkundige Monteur füllt den Bodenablauf bis zum Ende der Prüfzeit immer wieder auf und misst die zugegebene Wassermenge. Wenn mehr Wasser als erlaubt zugegeben werden muss, gilt die Dichtheitsprüfung als nicht bestanden und muss Saniert werden. Ebenso kann die Leitung mit einer Wasserdruckprüfung auf Dichtigkeit überprüft werden, bei diesem Verfahren wird ein geringer Überdruck (50 Zentimeter über dem Rohrscheitel) aufgebaut. Bei Neubauten und Abwasseranlagen in den Wasserschutzzonen I und II gelten höhere Anforderungen an die Prüfungen, z.B. an die Prüfzeit.

4. Dichtheitsprüfung mit Luft

Die Dichtheitsprüfung mit Luft kommt bei Neubauten zum Einsatz, da dort bessere Absperrmöglichkeiten im Leitungsnetz vorhanden sind. Hierbei werden die Abwasserleitungen an allen Einleitungsstellen mit Blasen abgedichtet. Im Gegensatz zur Prüfung mit Wasser beansprucht die Dichtheitsprüfung mit Luft weniger Zeit. Wir ermitteln in Abhängigkeit des Rohrdurchmessers die Prüfzeit und den zulässigen Druckverlust. Wenn der Druckverlust in einem bestimmten Zeitraum unterhalb des zulässigen Werts bleibt, ist das Grundleitung dicht.

Sie erhalten von uns nach der Dichtheitsprüfung eine Bescheinigung für Ihre Stadt oder Gemeinde.

  • ein Bestandsplan / eine Lageplanskizze
  • eine Fotodokumentation der Örtlichkeit
  • bei einer optischen Prüfung:
    a) DVD/CD mit den TV Befahrungsvideos,
    b) Haltungs.- Schachtberichte
    c) Bilddokumentation festgestellter Schäden
  • Prüfprotokolle der Dichtheitsprüfung

Das deutsche Gesetzbuch sieht vor, dass sämtliche Kanal- und Rohrleitungen in regelmäßigen Abständen auf Dichtigkeit überprüft werden. Rohrreinigung STA ist für solche Untersuchungen bestens ausgestattet und Ihr verlässlicher Ansprechpartner im Umkreis von Baden-Württemberg.

Mit der Vorschreibung der Dichtheitsprüfung sichert die Bundesrepublik Deutschland das Allgemeinwohl vor Verschmutzungen der Umwelt beziehungsweise des Grundwassers. Durch die ständigen Bewegungen des Erdreichs, Wurzeln und andere Umstände können Rohrleitungen undicht werden und somit dem Abwasser einen alternativen Ausweg bieten, der allerdings nicht vorgesehen ist, denn Abwasser muss fachgerecht über das vorgesehene Abwassersystem abgeführt werden.

Wer muss Dichtheitsprüfungen durchführen lassen?

Jeder Grundstückseigentümer ist verpflichtet sämtliche Rohrleitungen von qualifiziertem Personal untersuchen und auf Dichtheit prüfen zu lassen. Die Untersuchung hat in regelmäßigen Abständen beziehungsweise innerhalb der vorgeschriebenen Frist zu erfolgen. Dabei wird allerdings nicht nur die Dichtheit festgestellt, sondern auch die allgemeine Funktionalität geprüft.
In welchen Abständen muss die Dichtigkeit geprüft werden?

Die Republik hat Fristen für die sogenannten Erstprüfungen festgelegt. Gewerbliche Abwasseranlagen müssen bis spätestens 31.12.2015 von Fachpersonal überprüft und positiv beurteilt worden sein. Häusliche Abwasseranlagen müssen hingegen bis 31.12.2025 überprüft werden.

Im Anschluss sind Wiederholungsprüfungen festgelegt, die je nach Wasserschutzgebiet und Art der Abwasseranlage variieren. Beispielsweise müssen die Anlagen in einem Wasserschutzgebiet 2 alle 5 Jahre erneut überprüft werden, während im Wasserschutzgebiet 3 alle 15 Jahre eine Überprüfung fällig wird. Gewerbliche Abwasseranlagen müssen alle 15 Jahre geprüft werden, während häusliche Anlagen alle 30 Jahre erneut geprüft werden müssen.

Wer führt die Prüfungen durch?

Die Durchführung der Dichtigkeitsprüfung darf natürlich nur von qualifiziertem Personal durchgeführt werden. Konkret sind das Betriebe, deren Mitarbeiter Fachkenntnisse aus dem Abwasserbereich nachweisen können und das Fachwissen zur Dichtheitsprüfung durch entsprechende Schulungen erworben haben. Eines dieser Unternehmen ist Kanal- und Rohrreinigung STA. Unsere Mitarbeiter wurden auf die Besonderheiten einer derartigen Dichtigkeitsprüfung geschult und können diese bei Ihnen einsetzen. In Ulm, Laichingen, Kuchen, Blaubeuren, Blaustein und weitem Umkreis von Baden-Württemberg führen wir für Sie entsprechende Dichtheitsprüfungen durch.

Für die Prüfung ist zudem noch eine Vielzahl an Geräten vorgeschrieben. Eine Hochdruckspülanlage, eine Schiebekamera mit Schwenkkopftechnik, eine digitale Kamera, ein digitaler Videorekorder sowie ein Ortungssender zur Lagebestimmung sind für die fachgemäße Durchführung der Dichtheitsprüfung erforderlich.

Aufgrund des großen Auftragspotentials versuchen unseriöse Firmen und Betrüger oftmals die Bürger im Zuge eines Haustürgeschäfts von einer günstigen beziehungsweise schnellen Untersuchung zu überzeugen. Lassen Sie sich unter keinen Umständen auf derartige Angebote ein. Oftmals entstehen dabei enorme Schäden, die Sie als Eigentümer reparieren lassen müssen und Ihnen somit hohe Kosten entstehen. Vertrauen Sie hierbei auf die Expertise von Profis zu einem fairen Preis.

Welche Leitungen werden geprüft?

Prinzipiell müssen bei der gesetzlichen Dichtigkeitsprüfung alle Schmutz- und Mischwasserleitungen, Kontrollschächte und Revisionsöffnungen überprüft werden. Dabei werden diese auf sichtbare Schäden, eindringendes Grundwasser und die Befahrbarkeit der Leitungen sowie die Funktionsfähigkeit der Schächte genau kontrolliert.

Zur optischen Überprüfung der Leitungen wird die TV-Kamerauntersuchung verwendet. Dabei werden die sichtbaren Schäden festgestellt und mittels Videoaufzeichnung protokolliert. Im Falle eines Schadens kann sogar die genaue Position mit Hilfe unserer Rohrverlaufsortung festgestellt werden. Bei geringen Beschädigungen können wir sogar mit Hilfe des Inliner-Verfahrens die Schadstellen kostengünstig reparieren.

Fairer Preis und Tipps

Wie bei all unseren Leistungen bieten wir auch bei der Dichtheitsprüfung einen fairen Preis. Vor der eigentlichen Prüfung führen wir ein tiefgründiges Beratungsgespräch, in dem wir die prinzipielle Vorgehensweise besprechen und eventuelle Unklarheiten aus dem Weg räumen. Diese Besprechung im Vorfeld gewährleistet einen reibungslosen Ablauf der anschließenden Dichtheitsprüfung.

Um den Preis allgemein günstig zu halten gilt insbesondere die Untersuchung der Rohrleitungen nicht auf die lange Bank zu schieben und bis kurz vor Ablauf der Frist mit der Beauftragung eines Unternehmens zu warten. Zu jener Zeit sind die Fachleute meist sehr begrenzt und entsprechend hoch werden die Preise für die Dienstleistung ausfallen.

Komplettes Rund-um-Paket

Sichern Sie sich mit Kanal- und Rohrreinigung STA einen kompetenten Partner, der nicht nur die Dichtheitsprüfung übernimmt, sondern ein breites Produktportfolio rund um die Rohr- und Abwasserleitungen bietet. Bei uns bekommen Sie nämlich neben diversen Untersuchungen auch Problemlösungen – sei es die Beseitigung einer Verstopfung, die Reparatur mittels Inliner-Verfahren oder die Entsorgung von Abwasser.
Dabei ist für uns besonders wichtig, dass wir Ihnen einen zuverlässigen beziehungsweise professionellen Service zu einem fairen Preis bieten. Dies ermöglichen wir durch eine zielgerichtete Arbeitsweise und ständiger Rücksprache mit Ihnen. So behalten Sie die Kontrolle und wissen über jeden unserer Arbeitsschritte Bescheid.

Ein weiterer großer Vorteil, den Sie bei uns genießen: Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar. Unser 24-Stunden Notdienst steht Ihnen zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Über diesen wird bereits im Vorfeld eine möglichst genaue Beschreibung des Problems eingeholt, sodass unsere Servicetechniker bereits bei der Ankunft auf die Arbeiten vorbereitet sind und das möglicherweise benötigte Gerät bereits mitführen.

Überzeugen auch Sie sich von unserem breit gefächerten Leistungsportfolio zu fairen Preisen im Umkreis Baden-Württemberg.